Fremdsprachen für Kinder ab 2 Jahren

Die Erkenntnisse über die fremdsprachliche Frühförderung von Kleinkindern und Kindern haben sich in den letzten Jahren entscheidend weiterentwickelt. Entgegen der etablierten Vorgehensweise, dass Fremdsprachen erst mit Eintritt in die Schule bzw. teilweise  bundesländerabhängig sogar erst ab der dritten Klasse nachhaltig vermittelt werden können, beruhen die neuesten Ergebnisse der Forschung auf so genannten "windows of opportunities - Entwicklungsfenstern" was bedeutet, dass es für die verschiedenen Lernthemen auch gewisse optimale Zeitfenster gibt, in denen das im Wachstum befindliche Gehirn die Lernthemen am leichtesten aufnehmen kann. Das sogenannte „Sprachfenster“, also der optimale Zeitraum für das Erlernen von Sprachen, schließt sich mit 6 – 7 Jahren.

Warum Early Language?

Sprachen lernen ist nie wieder so einfach wie im Kleinkindalter. Diese wertvolle Phase sollte man nutzen. In dieser Lebensphase ist das Gehirn darauf ausgerichtet, sprechen zu erlernen. Unabhängig von der Anzahl der Sprachen, lernt Ihr Kind schnell und gut und spielerisch – wenn es regelmäßig mit der Sprache in Berührung kommt.

Angeregt durch den erfolgreichen und mit viel Spass verbundenen Besuch eines Englisch Kurses meiner Tochter ab dem Alter von 2 Jahren, habe ich Anfang 2004 eine Ausbildung zum zertifizierten ‚Helen Doron Early English Teacher’ abgeschlossen. Meine eigene durchgehend positive Erfahrung in der Praxis bei der Vermittlung der englischen Sprache an Kleinkinder/Kinder sowie die Erfolge und der Spass der Kinder beim mühelosen und spielerischen Erlernen von Englisch, haben mich dazu motiviert und angeregt, eine weitere Fremdsprache in Angriff zu nehmen. In Zusammenarbeit mit Flor Greim entsteht nun ein Konzept sowie Kursreihen für die Fremdsprachenförderung für ‚Spanisch als Fremdsprache’ für Kleinkinder und Kinder. 


Hier klicken! buecher.de - Bücher - Online - Portofrei www.jako-o.de