Startseite

Entdecke neue Möglichkeiten, Englisch Nachhilfe, Business English und LernCoaching mit Freude und Erfolg zu erleben!

  • Englisch Nachhilfe gesucht?
  • Business English verbessern?
  • LernCOACHING erfahren?

Ob in Kleingruppen oder als individueller Einzelunterricht. Wenn es mit dem Englisch-Lernen einmal nicht so gut klappt, bin ich Ihr Ansprechpartner!


Homeschooling

Schüler und Schülerinnen gehen aufgrund von COVID-19/Corona bis auf Weiteres nur an einzelnen Tagen in die Schule und ein Großteil des Unterrichts findet in den eigenen vier Wänden statt.

Homeschooling – Funktioniert(e) das reibungslos und erfolgreich?

Um Distanzunterricht und den Homeschooling Alltag besser zu bewältigen, sind ONLINE/Video Nachhilfeangebote wichtiger denn je geworden!

Meine Angebote dazu:

Online Nachhilfe Kurse für Schüler ab der 4. Klasse

Englisch Nachhilfekurse in Kleingruppen, flexibel und auf die Teilnehmer einer jeden Gruppe abgestimmt. Zielgruppen sind hier die Schüler und Schülerinnen der 4. Klasse Grundschule (Thema Übertritt und Schulwechsel) sowie der 5. – 8. Klasse der weiterführenden Schulen (Realschule & Gymnasium).


Individuelle Nachhilfe und LernCoaching

Basierend auf den umfangreichen Lehrerfahrungen in Kleingruppen, im Einzelunterricht und über die verschiedenen Altersklassen und Anforderungen, wurde das Konzept des individuellen LernCoachings entwickelt. Im Einzelunterricht als gezielte Unterstützung für Schüler/Schülerinnen und/oder als Coaching-Einheit für Eltern.


UP-Sprachtraining – “Business English”

Dieser Kursansatz im Einzelunterricht richtet sich an alle, die in ihrem beruflichen Alltag mit Englisch als Konversationssprache umgehen müssen und eine schnelle, gezielte Auffrischung und/oder Erweiterung bestehender Kenntnisse suchen.


Fremdsprachliche Frühförderung

Die Erkenntnisse über die fremdsprachliche Frühförderung von Kleinkindern und Kindern haben sich in den letzten Jahren entscheidend weiterentwickelt.

Entgegen der etablierten Vorgehensweise, dass Fremdsprachen erst mit Eintritt in die Schule nachhaltig vermittelt werden können, beruhen die neuesten Ergebnisse der Forschung auf sogenannten “windows of opportunities” (Entwicklungsfenstern).

Was bedeutet, dass es für die verschiedenen Lernthemen auch gewisse optimale Zeitfenster gibt, in denen das im Wachstum befindliche Gehirn die Lernthemen am leichtesten aufnehmen kann. Das sogenannte „Sprachfenster“, also der optimale Zeitraum für das Erlernen von Sprachen, schließt sich mit 6 – 7 Jahren.


Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

Ulrike Potthast-Kühn